Trockenbau

Leichtbau-, Schall- und Brandschutz-Wände, Kellerdeckendämmung, Dachgeschossausbau

Praktischer Ausbau des Dachgeschosses

Innenausbau

Schaffung von zusätzlichem Wohn- oder Arbeitsraum

Wandverkleidungen mit Gipskarton

Die Verkleidung von Wänden und Decken mit Gipskartonplatten ist eine saubere, schnelle und effektive Art, glatte Wände in Wohnraumqualität zu erstellen. Raumumgestaltungen wie Rundbögen, Trennwände, Raumteiler können fließend in die Trockenbauarbeiten integriert werden.

Auch ein Dachgeschoss kann durch Gipskarton sauber und schnell ausgebaut werden. Dardurch erhält man zusätzlichen Wohnraum wie Kinderzimmer, Wohnzimmer oder Arbeitszimmer. Auch bei alten Häusern ist der Ausbau möglich. Hier werden unter Umständen ein paar schöne Holzbalken sichtbar bleiben, aber das macht ja gerade das gewisse Etwas aus.

Abstellraum im Kniestock errichten

Praktische Aufbewahrungsfläche im Kniestock des Dachgeschosses

Wenn der Raum zwischen Dachschräge und Wand wärmegedämmt ist, kann man die verbleibende Freifläche als zusätzlichen Abstellraum nutzen. Dazu wird auch dieser Raum – genau wie das Zimmer – mit Gipskarton verkleidet.

Vielleicht ist auch noch die Information nützlich, dass man die Tür zu diesem Abstellraum immer verschlossen halten sollte – wegen Kleinkinder und Haustiere.

Räume neu gestalten mit Gipskarton
Stauraum im Kniestock

Ausbaumöglichkeiten

Auch im engsten Raum findet sich ein Platz, den man noch gut nutzen kann. Und sollte es tatsächlich mal einen Raum geben, der zu groß ist bzw. geteilt werden sollte, dass lässt sich auch im Nachhinein eine Gipskartonwand einbauen.

In diese Trennwand können bereits im Vorfeld alle notwendigen Installationsleitungen, Fenster oder auch Türen integriert werden. Hier rechts im Beispiel diente die Trennwand dazu, die Büroarbeiten in einem ruhigerem und staubfreierem Umfeld erledigen zu können.